Startseite -> Formalitäten und Verfahren mit elektronischer Signatur -> Übersicht der Verwaltungsverfahren mit Unterschrift

Änderung persönlicher Daten des städtischen Melderegisters

Beschreibung

Änderung persönlicher Daten des städtischen Melderegisters.

Zur Durchführung des Verfahrens, klicken Sie bitte hier

Wer kann den Antrag stellen? Natürlice Personen
Einzureichende Unterlagen

Mündlicher Antrag, wobei folgende Unterlagen eingereicht werden müssen.

SPANIER:
Ausweis (DNI), Führerschein oder Reisepass

AUSLÄNDER
:
NIE (Aufenthaltsgenehmigung -Certificado de residencia-)
Reisepass oder Ausweis des EU-Landes + EU-Bürger-Bescheinigung

MINDERJÄHRIGE:
- Ausweis (DNI), NIE (Aufenthaltsgenehmigung) oder Reisepass des Minderjährigen
- Ausweis (DNI), NIE (Aufenthaltsgenehmigung) oder Reisepass der Person, die gemeinsam mit dem Minderjährigen bei der Adresse gemeldet ist
- Familienbuch + Ausweis (DNI), NIE (Aufenthaltsgenehmigung) oder Reisepass des Vaters oder der Mutter

JUGENDHEIME:
Ein vom Jugendheim ausgestelltes Dokument, in dem die persönlichen Daten des Minderjährigen erscheinen, für den die Meldebescheinigung beantragt wird. Ausserdem muss der Ausweis (DNI) der bevollmächtigten Person vorgelegt werden, die die beantragte Meldebescheinigung abholen wird.

Über das Internet:Digitales Zertifikat oder elektronischer Ausweis (DNI)

  • Falls die zu ändernden Daten vom Antragsteller sind:
    • Unterlagen als Nachweis über die beantragte Datenänderung (Ausweis, Reisepass, Geburtsurkunde, etc...)
  • Falls die zu ändernden Daten von dem Minderjährigen sind, der in der Obhut des Vormunds ist, der gemeinsam mit dem Minderjährigen in ein und derselben Adresse gemeldet ist
    • Unterlagen als Nachweis über die beantragte Datenänderung: Familienbuch, Übernahme der Vormundschaft, Geburtsurkunde, Ausweis, Reisepass, etc...
Wo kann der Antrag gestellt werden?
Gebühr und Zahlungsmodalität
  • Persönlich:
    • Kostenlos
  • Über das Internet:
    • Kostenlos
Gesetzliche Regelung
  • Die für die Bevölkerung und die Gebietseinheit zuständigen Bestimmungen, abgeändert durch das königliche Dekret 2612/1996 vom 20. Dezember.
  • Gesetz 15/1999 vom 13. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten
Art der Verfahrenseinleitung Antrag durch den Betroffenen
Anforderungen Personen, die beim Städtischen Melderegister von Palma de Mallorca gemeldet sind.
Auswirkungen der Nichtbescheidung Trifft nicht zu
Ausschöpfung des Verwaltungsverfahrens Der Beschluss beendet nicht das Verfahren
10 April 2014

Ajuntament de Palma
Platz de Santa Eulàlia 9. 07001 Palma (Illes Balears)
Telefon: 010 / 971225900 / 630308226
E-Mail: ajuntament@palma.cat